Englisch

In der Mittelstufe wird Englisch als erste und zweite Fremdsprache unterrichtet und findet auch innerhalb der gleichen Sprachfolge teilweise in Teilungsgruppen statt, so zum Beispiel in der 10. Klassenstufe zur besonderen Vorbereitung auf den MSA-Abschluss, wodurch auch ein intensives Arbeiten mit den neuen Medien ermöglicht wird ( Visualisierung von Songs, Erstellen  von "Trailern" für Filmprojekte und Vieles mehr).

Jeweils eine Klasse jedes Jahrgangs wird bilingual in Geschichte und Erdkunde unterrichtet.
In der Oberstufe gibt es, da meist großes Interesse besteht, neben den obligatorischen Grundkursen bis zu fünf Leistungskurse, die von unserem jungen Team mit großem Engagement betreut werden.

Auch wenn sich über die Ästhetik der Architektur unseres Gebäudes lange streiten lässt, so sind wir mit der Schule und der Ausstattung des Fachbereiches doch sehr zufrieden.
Wir verfügen über eine sehr moderne Bibliothek, was sich nicht alleine nur auf die Räumlichkeiten, sondern auch auf die neu angeschafften Bücher, Lehrwerke und andere Medien wie Videos und DVDS bezieht. Aktuelle Lehrwerke (Camden Town) stehen zur Verfügung und werden immer in angemessenen Abständen aktualisiert, um die Schüler in Kommunikativer, Methoden- und Medienkompetenz zu schulen, damit sie erfolgreich ihre Abschlüsse  auf allen Ebenen schaffen. Die Schule verfügt über vier modern ausgestattete Computerräume mit entsprechendem Internetzugang, in denen alle modernen Übungen, durch passende Software unterstützt, durchgeführt werden können.

 

Im Rahmen unseres Schulprogramms führt der Fachbereich "e-twinning" Kontakte zu Schulen in Großbritannien durch, um den Schülern aller Altersstufen die Möglichkeit zu geben, sich in einer natürlichen Situation (e-pals) ihrer Fremdsprache zu bedienen, soziale Kontakte zu knüpfen und insgesamt ihre Fähigkeiten zu stabilisieren und zu erweitern. Dies soll mittelfristig auch zu Schulpartnerschaften führen.

Aktuell: Ein Kontakt zu einer Londoner Schule  ( Woodbridge/Redbridge School ) ist bereits hergestellt, d.h. ein Besuch der englischen Schule bei uns hat schon im letzten Sommer stattgefunden und gegenseitige E-Mails sind schon ausgetauscht worden.

Jedes Jahr werden Klassen- und Kursfahrten nach Großbritannien durchgeführt, was auch ein Beitrag des Fachbereichs zur allgemeinen Traditionspflege an unserer Schule darstellt.
Hier einige Bilder einer Kursreise nach London:
 

Kursfahrt der Leistungskurse Englisch und Geographie Juni 2013

Während der Fahrtenwoche am Schuljahresende besuchten Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Englisch und Geographie London.
Während der fünftägigen Reise konnten alle die aus dem Unterricht bekannten vielen Attraktionen der Stadt selbst in Augenschein nehmen und dabei ihre Sprachkenntnisse überprüfen.