Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin

Am Freitag, den 29. September 2017, besuchte ein Leistungskurs Biologie ein Gen-Labor im Lette Verein Berlin, um herauszufinden, ob Kursteilnehmer/innen von einem Menschen abstammen, der vor über 40.000 Jahren in Afrika lebte. 

Dafür isolierten die Schüler/innen ihre DNA aus Mundschleimhautzellen und vervielfältigten einen DNA-Abschnitt mittels der PCR-Methode. Die isolierten DNA-Abschnitte wurde mit einer Gelelektrophorese aufgetrennt und ausgewertet.  Den Ergebnissen folgend stammte aus der Probandengruppe niemand von dem Menschen ab.

Der fünfstündige Kurs im Genlab ergänzte hervorragend die im LK vermittelten Inhalte und gab den Schüler/innen einen ersten Einblick in die Arbeit eines Molekularbiologen.

Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin
Leistungskurs Biologie im GenLab des Lette Vereins Berlin